Wort in der Krise | CHRISTI HIMMELFAHRT | 21.05.2020

von | Wort in der Krise | 0 Kommentare

Video-Livestream

Die Feier des Hochfestes Christi Himmelfahrt

Die Messfeier wird ab 10.30 Uhr live übertragen. Sie gelangen über den unten stehenden Link zu unserer Livestreamseite; Sie müssen die Seite ggf. neu laden, damit das Streaming startet. Das Video bleibt auch danach noch zum Abruf erhalten. Muskalisch weden wir von Sängerinnen und Sängern des Kirchenchores Winzeln und Herrn Jonas Krug (Kirchenchordirigent Waldmössingen) an der Orgel begleitet! Zelebrant: Pfarrer Christian Albrecht

HINWEIS ZU DEN GESÄNGEN: In den Kirchenräumen ist der Gemeindegesang (Lieder) leider bis auf weiteres untersagt, weswegen in den Gottesdiensten auch keine Liednummer mehr angesagt werden. Für die Mitfeiernden am Bildschirm veröffentlichen wird den jeweiligen LIEDPLAN an dieser Stelle.

Liedplan für Christi Himmelfahrt | Liednummern aus dem Gotteslob (105 KB)

Christi Himmelfahrt – In den Fußspuren Jesu gehen

von Ute Graf, Seelsorge stiftung st. franziskus

(Vorbereitung: eine Kerze, Feuerzeug/ Steichhölzer, aufgeschlagene Bibel, ein Blumenstrauß, der uns an die Natur erinnert)

Christi Himmelfahrt ist ein zwiespältiges Fest. Die liturgischen Texte rufen uns zur Freude auf und dazu ein Fest zu feiern. Doch aus den Texten des Neuen Testamentes sprechen Wehmut, Abschiedsstimmung und Ratlosigkeit. Wir können uns sicher gut einfühlen: Wir haben öfter schon Abschied nehmen müssen: Von einem lieben Menschen, einer vertrauten Umgebung und Dingen, die uns wichtig waren. Ein Mensch ist weg und doch nicht. Wir sehen ihn nicht und behalten ihn doch in Erinnerung. Wenn wir an einen lieben Menschen denken, der uns verlassen hat, fragen wir, was er für uns und unser Leben bedeutet hat. Vielleicht ist dies der Weg, dem Sinn des heutigen Festes näher zu kommen. Was sagt uns Jesus über seinen Tod hinaus? Wie handeln wir in seinem Sinne? Was bedeutet es für mich, heute als Christ und Christin zu leben?

Lesung aus dem hl. Evangelium nach Matthäus (Mt 28,16-20)

Evangelium

Die elf Jünger gingen nach Galiläa auf den Berg, den Jesus ihnen genannt hatte.

Und als sie Jesus sahen, fielen sie vor ihm nieder, einige aber hatten Zweifel.

Da trat Jesus auf sie zu und sagte zu ihnen: Mir ist alle Vollmacht gegeben im Himmel und auf der Erde. Darum geht und macht alle Völker zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehrt sie, alles zu befolgen, was ich euch geboten habe. Und siehe, ich bin mit euch alle Tage bis zum Ende der Welt.

 

Schnittstelle

 

Manchmal muss ich loslassen

Muss mich schmerzhaft verabschieden

Werde in die Fremde gezwungen

Damit Neues Raum bekommt

Der nächste Schritt, der weiterführt

 

Abschied ist Anfang

Anfang ist Lust und Trauer

Sehnsucht und Schmerz

 

Abschied und Anfang

Schnittstellen menschlichen Lebens

Wunden in die sich das Leben einzeichnet

©  Andrea Schwarz

 

An Christi Himmelfahrt feiern wir die Gottesdienste oft unter freiem Himmel in der Natur.

Die Schöpfung und der Himmel sind der Bereich Gottes.

In der englischen Sprache gibt es zwei Wörter für Himmel: Heaven ist der Himmel Gottes, sky ist der Himmel, den wir sehen.

 

Wir gehen heute ganz bewusst in die Natur – vielleicht zu zweit oder dritt. Wir sehen und fühlen die Natur um uns herum – die den Geruch der Felder, fühlen die Waldwege unter den Füßen, spüren Sonne oder Regen, wir hören die Vögel.

Die Schöpfung umgibt uns. Gott umgibt uns. Wir sind Teil der Natur. Der Himmel ist uns schon jetzt ganz nah.

Downloads zum Tag

Hier stellen wir Ihnen die Predigt (Übertragung im Livestream) zur Verfügung. Zusätzlich finden Sie auch den Link zu den Hausgottesdiensten der Diözese zum Daheimfeiern.

PREDIGT | Christi Himmelfahrt 2020 (657 KB)

Hausgottesdienste für Einzelne, Gruppen und Familien mit Kindern

In den Kommentaren können Sie gerne Ihre Gebetsanliegen (Fürbitten) oder Ihre Gedanken mit uns teilen. In Ihren Anliegen wird in den nichtöffentlichen Eucharistiefeier am jeweiligen Tag oder im Folgegottedienst oder in der Livestreammesse am Sonntag gebetet.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.