Katholischer Kindergarten St. Josef | Waldmössingen

 Kindergartenkalender


Herzlich willkommen in unserem Kindergarten!

Eine kleine Geschichte des Kindergartens

Eine kleine Geschichte des Kindergartens

 

Der Kindergarten St. Josef ist eine viergruppige Einrichtung in Trägerschaft der Kirchengemeinde. Flexible Öffnungszeiten und ein vielschichtiges Betreuungsangebot ermöglichen in unseren modernen Räumlichkeiten eine zukunftsweisende Betreuung der Kinder.

 

Wahrscheinlich gab es in Waldmössingen bereits vor 1900 einen Kindergarten, den damals noch die bürgerliche Gemeinde betrieb.

Ab dem Jahr 1920, als Schwestern aus Reute nach Waldmössingen kamen, sicherten Verträge mit der Gemeinde die Betreuung der Kleinkinder.

Erst 1969, mit Fertigstellung des heutigen Kindergartengebäudes, ging die Trägerschaft auf die Katholische Kirchengemeinde St. Valentin über.

 

Viele Erweiterungen und Anbauten prägten die folgenden Jahre.

1990 wurden die letzten Schwestern vom Mutterhaus abgezogen und wie in vielen Gemeinden endete eine Ära in der Kinderbetreuung durch Ordensfrauen.

 

Im Rahmen der konzeptionellen Weiterentwicklung katholischer Kindertagesstätten in der Diözese und in Zusammenarbeit mit der Stadt Schramberg, wurde unser Haus in den Jahren 2012 und 2013 durch den Neubau einer „Kinderkrippe“ für Kinder unter drei Jahren und einer Sanierung des Bestandsgebäudes auf den neuesten Stand gebracht. Zusammen mit der Einstellung weiterer pädagogischer Kräfte steht Ihnen heute ein zeitgemäßes Angebot der Kinderbetreuung in Waldmössingen zur Verfügung.

Gegen Aufpreis ist die Bestellung eines täglichen warmen Mittagessens möglich.

 

Wir freuen uns auf erste Begegnungen mit Ihnen und Ihrem Kind!

 

>HIER finden sie die Kindergartenausschussordnung, die detailliert über die Arbeit für den Kindergarten informiert.

Unsere Angebote im Überblick

 

 

Flexibilität

Für die Betreuung von Kindern ab drei Jahren ist durch die tagesgenaue Auswahl verschiedener Kombinationsmöglichkeiten eine sehr flexible Betreuungsform für Ihr Kind möglich.
Neben den Zeiten der Regelbetreuung und der Verlängerten Öffnungszeit, können weitere Zeitmodule hinzugebucht und Nachmittage abgewählt werden.
Damit bieten wir ein individuelles Betreuungsmodell an, das die Bedürfnisse der Eltern und der Kinder pädagogisch verantwortet in Einklang bringt.
Nachfolgend geben wir Ihnen einen Einblick in die Betreuungsmöglichkeiten unserer Einrichtung.

 

Ü-3 Angebot (3 bis 6 Jahre)

Eine freundliche und moderne Umgebung, ein freundliches und modernes pädagogisches Modell und freundliche und moderne Mitarbeiterinnen… das ist die Basis für unser an den Fähigkeiten des Kindes orientiertes Arbeiten. Die Grundwerte christlichen Lebens leiten uns bei der Arbeit in der und für die Einrichtung, und diese Werte wollen wir auch an die Kinder weitergeben.

Wir arbeiten nach dem „Infans“-Konzept.
Das heißt, dass wir unsere Pädagogik an den Fähigkeiten und Interessen des Kindes ausrichten.
Die vielseitigen Bildungs- und Spielbereiche unseres Hauses ermöglichen es den Kindern, sich selbstständig und kreativ Inhalte zu erschließen.

Gemeinsam mit den Eltern sorgen wir so für eine individuelle Förderung des Kindes.

 

Ü-3 Entgelte

Die Angebotsformen Regelgruppe (RG), Flexible Zeiten (FZ) und Verlängerte Öffnungszeit (VÖ) können je nach Verfügbarkeit zu Beginn des Kindergartenjahres kombiniert werden. Es fallen in diesem Fall immer die Gebühren für FZ|VÖ an.
Bei dringendem Bedarf (wegen z.B. geänderter Arbeitszeiten im Folgemonat) ist eine Anpassung der Betreuungsform auch im laufenden Kindergartenjahr möglich.

 

U-3 Angebot (Kinderkrippe)

In der „Krippe“ sind insgesamt zwei Vollzeitkräfte für Ihre Kinder da. Wir bieten Ihnen 10 Plätze an, von denen acht 5-Tageplätze und jeweils zwei 3-Tageplätze und 2-Tageplätze sind.
Eine weitere Aufteilung ist aus betrieblichen und pädagogischen Gründen zum Wohle der Kinder nicht möglich.
Es fallen die der Kindergartengebührenordnung genannten Monatsentgelte (für 11 Monate) nach Betreuungstagen an. Es werden Kinder bis zur Vollendung des zweiten Lebensjahres aufgenommen.

 


 

Details zu den Gebühren und den Öffnungszeiten finden Sie hier:  Kindergartengebührensatzung Waldmössingen ab 01.09.19 (249 KB)

Die Konzeption finden Sie hier: KONZEPTION der Kindertageseinrichtungen in der Seelsorgeeinheit Aichhalden | Ausgabe 2018 (8 MB)

Kindergarten-Förderverein

Die Arbeit unserer Einrichtung wird seit Jahren durch den Kindergarten-Förderverein unterstützt. Die Kirchengemeinde ist mit dem Verein im ständigen Austausch. Schon einige, durch die regulären Haushaltsmittel nicht zu finanzierenden Projekte, konnten so schnell und solidarisch umgesetzt werden. Wer den Kindergarten fördert, fördert die Zukunft der Kinder.

Die Kirchengemeinde St. Valentin dankt den Engagierten im Verein für Ihre Arbeit.

https://www.kiga-fv-waldmoessingen.de

p

KONTAKT

Gerne stehen wir für Sie zur Verfügung: Anmeldung Ihres Kindes, allgemeine Auskünfte, Einblicke in unsere Arbeit im Rahmen eines Berufspraktikums… usw.

Wichtige Unterlagen stehen Ihnen unten zum Download zur Verfügung.


Seelsorgeeinheit Aichhalden

Katholischer Kindergarten St. Josef

Leitung: Frau Wilhelm

Hangstraße 3

78713 Schramberg – Waldmössingen

Tel.: 07402 | 78 07

E-Mail


 

 

Landesinitiative BeKi

Hinweis zu den auf dieser Seite bereitgestellten PDF-Formularen

Die PDF-Dokumente mit ausfüllbaren Formularfeldern sind für die Benutzung mit ADOBE-Reader optimiert. Andere PDF-Anzeigeprogramme können Fehlfunktionen hervorrufen. Eine kostenlose und aktuelle Version des ADOBE-READERS erhalten Sie HIER.

 


Die Konzeption unserer Einrichtung

KONZEPTION der Kindertageseinrichtungen in der Seelsorgeeinheit Aichhalden | Ausgabe 2018 (8 MB)

 


Kindergartengebühren

Kindergartengebührensatzung Waldmössingen ab 01.09.20 | für Anmeldungen ab 01.09.20 (325 KB)
Kindergartengebührensatzung Waldmössingen ab 01.09.19 (249 KB)
Kindergartengebührensatzung Waldmössingen ab 01.09.18 (248 KB)

 


Formulare zur Anmeldung Ihres Kindes

Hinweis: wegen Änderungen bei der Ü3-Betreuung ab dem 01.09.2020 sind die folgenden Formulare teilweise in zwei verschiedenen Fassungen bereitgestellt. Für laufende Betreuungsverträge oder Verträge, die eine Betreuung bis Ende August 2020 vorsehen, sind die Fassungen bis ENDE AUGUST zu verwenden. Für alle Betreuungen ab dem 01.09.2020 bitte nur die Fassungen AB 01.09.2020 verwenden.

Anmeldeformular Kindergarten (Ü-3) | für Kinder, die bis August 2020 betreut werden sollen (206 KB)

 

Anmeldeformular Kindergarten (Ü-3) | für Kinder, die ab 01.09.2020 betreut werden sollen (205 KB)

Zusatzbestimmungen Kindergarten | für Kinder, die bis August 2020 betreut werden (152 KB)

 

Zusatzbestimmungen Kindergarten | für Kinder, die ab 01.09.2020 betreut werden (224 KB)

Änderungsvertrag Kindergarten (Ü-3) | für Kinder, die bis August 2020 betreut werden (197 KB)

 

Änderungsvertrag Kindergarten (Ü-3) | für Kinder, die ab 01.09.2020 betreut werden (203 KB)

Anmeldeformular Kinderkrippe (U-3) (134 KB)

Zusatzbestimmungen Kinderkrippe (182 KB)

Änderungsvertrag Kinderkrippe (U-3) (180 KB)

Zusätzliche Vereinbarungen [Fiebermessen, Bringen-Holen...] (846 KB)

 


 Kindergartenordnung | Vertragsabschluss zur Anmeldung

Kindergartenordnung Teil 1 | Rechtstexte (5 MB)

Kindergartenordnung Teil 2 | Anlagen zum Ausfüllen (5 MB)

Vertragsergänzungen

Merkblatt Kindergarten (265 KB)

Merktafel Kindergarten (Kurzform) (197 KB)

 


Weitere Unterlagen

Ferienplan 2020 (3 MB)

Ferienplan 2021 (3 MB)

Das „Berliner Eingewöhnungsmodell“ (26 KB)

Die Gesamtübersicht zu den Standorten aller Einrichtungen der SE finden Sie auf unserer SE-Kartenseite.

Unsere Einrichtung im Bild