Die Feier der Erstkommunion

Die Vorbereitung auf die Erstkommunion

 


Kommunion… wenn die Nähe Gottes spürbar wird

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Erstkommunionvorbereitung in unserer Seelsorgeeinheit Aichhalden.

Ob Sie sich nun zum ersten Mal mit Ihrem Kind auf den Weg zur Erstkommunion machen wollen oder ob sie bereits Erfahrungen durch andere Kinder haben: Es wird sicherlich eine spannende Zeit. Ihr Kind wird Fragen stellen und vielleicht auch Sie wieder neu zum Fragen anregen.
Wir wollen diesen Weg gemeinsam mit Ihnen als Familie gehen. Jedes Kind braucht die Begleitung einer erwachsenen Person, ein Elternteil, Pate, Opa/Oma oder Freund. Es braucht jemanden mit dem es gemeinsam Erfahrungen sammeln, erleben und sich austauschen kann. So z. B. durch gemeinsames Sprechen von Gebeten und durch das Feiern von gemeinsamen Gottesdiensten und in den Gruppenstunden. Wenn ihr Kind zu Hause erfährt, dass es geliebt, beschützt und begleitet ist, kann es spüren: Gott liebt mich.

 


Die verschiedenen Elemente der Kommunionvorbereitung

 

Eröffnungsgottesdienst

Die Erstkommunionvorbereitung in unserer Seelsorgeeinheit startet für die Erstkommunionkinder und ihre Familien mit einem Eröffnungsgottesdienst. In diesem Gottesdienst erhält jedes Kind seine eigene Vorbereitungsmappe. Diesen Termin und die weiteren Termine der Erstkommunionvorbereitung finden sie im nachfolgenden Dokument:

 

Gruppenstunden

Die Kinder werden in Kleingruppen (6 – 8 Kinder) auf die Erstkommunion vorbereitet. Die Gruppenstunden werden von Müttern und Vätern der Erstkommunionkinder geleitet und durchgeführt. Dafür ein herzliches Dankeschön im Voraus. Die Gruppenstunden beginnen im Januar und finden in den Gruppenräumen der Gemeindehäuser der Seelsorgeeinheit statt. Die Termine werden von den Gruppenleiter/innen festgelegt und bekannt gegeben. In den Gruppenstunden vor Ort erfahren die Kinder Gemeinschaft, hören Geschichten aus der Bibel, sie spielen, singen und beten. Sie sollen erfahren, dass sie Gottes geliebte Kinder sind. Eine große Bitte an alle Eltern: Unterstützen sie die Gruppenleiter/innen wo immer diese Unterstützung brauchen.

Das Material für die Gruppenstunden wird den Gruppenleiter/innen gebrauchsfertig zur Verfügung gestellt. Es werden Vorbereitungstreffen für die Gruppenleiter/innen angeboten, um die Gruppenstunden ohne Vorkenntnisse durchführen zu können.

 

Gottesdienste

In den Gottesdiensten feiern wir die Gemeinschaft mit Gott und den Menschen, die Mitte des Christlichen Glaubens. Christus ist in Brot und Wein mitten unter uns.

Deshalb sind die Schülergottesdienste in Aichhalden, Winzeln und Waldmössingen verpflichtend für alle Erstkommunionkinder (gilt nicht für die Erstkommunionkinder aus Rötenberg).

Die Erstkommunionkinder sind mit ihren Familien herzlich zu den Sonntagsgottesdiensten eingeladen. Insbesondere zu den speziell für Familien gestalteten Gottesdiensten und zu den Gottesdiensten rund um Weihnachten.

An Palmsonntag, Gründonnerstag, Karfreitag und in der Osternacht feiern wir das Zentrum unseres Glaubens: Tod und Auferstehung Jesu Christi. Deshalb sind diese Gottesdienste Pflicht bei der Vorbereitung auf die Erstkommunion. Die Gottesdienste in der Gemeinschaft der „großen“ Gemeinde sind ein besonderes Erlebnis. Es soll spürbar werden, dass hier die Mitte des christlichen Glaubens gefeiert wird. Die Termine finden Sie >>HIER.

 

Gemeinsame Aktionen

  • Besuch der Ausstellung „Das Leben Jesu“ im Haus Lebensquell des Klosters Heiligenbronn
  • Besuch in der Bibelerlebniswelt in Schönbronn
  • Palmenbasteln für Palmsonntag      

 

Sakrament der Versöhnung (Erstbeichte)

Über Schuld und Sünde reden wir im „Normalfall“ kaum. Es ist uns unangenehm und am Ende stehen sowieso nur die Vorwürfe. Das ist zumindest eine Erfahrung. Zusammen mit den Kindern wollen wir entdecken, dass es auch eine andere Erfahrung gibt: „Ich hab dich lieb, so wie du bist! Es ist wieder gut!“. Ich kann mich versöhnen mit anderen und mit Gott … und das ist toll. Das wollen wir feiern, beim Fest der Versöhnung, wenn die Kinder zum ersten Mal beichten. Die Kinder lernen das „Sakrament der Versöhnung“ in Kleingruppen und im Religionsunterricht auf kindgerechte Weise kennen und werden darauf vorbereitet. Im Anschluss sprechen sie mit einem Priester. Im Anschluss an die Beichte feiern wir gemeinsam mit den Eltern und Geschwistern ein Versöhnungsfest.

 

Elternabende

  • Elternabend zum Thema: Wir feiern heilige Messe – die Bedeutung der Eucharistie
  • Elternabend zum Thema Versöhnung und Beichte
  • Elternabend zur Vorbereitung des Erstkommuniontages
  • Elternabend zur Vorbereitung des Fronleichnamsfestes mit Prozession

Diese Abende sind verbindlich für alle Eltern. Wer nicht kommen kann, sollte sich bitte entschuldigen.

 

Vorbereitung der Gruppenstunden

Finden anhand des Vorbereitungsmaterials immer für 3 Gruppenstunden in einem Gemeindehaus der SE für die beteiligten Eltern statt.

Eine Gruppenstunde dauert 45 -60 Minuten.

 

Sonstiges

  • Taufurkunde

Wenn Ihr Kind nicht in der Seelsorgeeinheit getauft wurde, benötigen wir eine Kopie oder Scan der Taufurkunde oder einen Auszug aus dem Taufbuch ihrer Taufpfarrei.

  • Materialbeitrag / Unkostenbeteiligung

Für das Material für die Gruppenstunden erheben wir einen Beitrag von 23 Euro. Weitere Kosten ergeben sich für den Erstkommuniontag.

  • Gewänder

Im Erstkommuniongottesdienst und bei der Dankandacht am Abend des Erstkommuniontages tragen die Kinder ein einheitliches Gewand. Die Leihgebühr für die Gewänder beinhaltet die Reinigungskosten sowie etwaige Änderungen. Die Leihgebühr des Gewandes beträgt 12 Euro und ist zusammen mit den Materialkosten zu überweisen.

  • Kerze

Zum Festgottesdienst braucht das Kind eine Kerze. Es darf gerne die Taufkerze verwendet werden.

Für alle Kosten gilt…
Wenn die Kostenbeiträge für Sie zurzeit nur schwer zu leisten sind, sprechen Sie uns bitte an. Wir können Sie unterstützen! Vertraulichkeit ist gewährleistet.

 

Prävention | Schutzkonzept der SE

Kinder, Jugendliche und Schutzbefohlene im Blick

In der Erstkommunionvorbereitung geht es auch um den Schutz der Kinder vor sexueller Gewalt. Alle Erwachsene sind aufgerufen sich dieser Thematik zu stellen und für den Schutz von Kindern, Jugendlichen und Schutzbefohlenen einzustehen. Deshalb gehört eine Schulung, sowie die Unterzeichnung der Formulare  (Verhaltenskodex und Selbstauskunftserklärung) und die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses mit zur Vorbereitung.

siehe: Schutzkonzept in der Seelsorgeeinheit

Die Feier der Erstkommunion

 

Das Fest der Erstkommunion…

 

feiern wir in den Gemeinden der Seelsorgeeinheit wie folgt:

  • in UNGERADEN JAHREN
    • in AICHHALDEN am 2. Sonntag nach Ostern (liturgisch der 3. Sonntag der Osterzeit) um 10.30 Uhr
    • in WALDMÖSSINGEN mit HEILIGENBRONN am 1. Sonntag nach Ostern (liturgisch der 2. Sonntag der Osterzeit, der Weiße Sonntag) um 9.00 Uhr
    • in WINZELN ebenfalls am 1. Sonntag nach Ostern (liturgisch der 2. Sonntag der Osterzeit, der Weiße Sonntag) um 10.30 Uhr

 

  • in GERADEN JAHREN
    • in AICHHALDEN am 1. Sonntag nach Ostern (liturgisch der 2. Sonntag der Osterzeit, der Weiße Sonntag) um 10.30 Uhr
    • in WALDMÖSSINGEN mit HEILIGENBRONN am 2. Sonntag nach Ostern (liturgisch der 3. Sonntag der Osterzeit) um 10.30 Uhr
    • in WINZELN ebenfalls am 2. Sonntag nach Ostern (liturgisch der 3. Sonntag der Osterzeit) um 9.00 Uhr

 

Die Kinder treffen sich 30 Minuten vor Beginn des Erstkommuniongottesdienstes im Gemeindehaus.

Am Abend findet eine gemeinsame Dankandacht statt.

Am Montag nach der Erstkommunion feiern wir um 10 Uhr gemeinsam eine Dankmesse (die Kinder haben schulfrei).

 

Erstkommunionausflug

Die Erstkommunioneltern legen das Ziel und Gestaltung fest. In Aichhalden ist Tradition, dass der Ausflug bereits am Tag nach der Erstkommunion stattfindet.

In Waldmössingen und Winzeln legen die Eltern zusätzlich auch den Termin für den Ausflug fest. Der Tag nach der Erstkommunion wird in den Familien gestaltet.

Vorbereitungstermine | Erstkommuniontermine

 

Übersicht mit allen relevanten Terminen für die Erstkommunionvorbereitung

 

ERSTKOMMUNIONWEG | Alle Termine und Hinweise [Stand: 2019/2020] (241 KB)


 

Die nächsten Erstkommuniontermine

An dieser Stelle geben wir nach der jeweils aktuellen Erstkommunion die Termine für das Folgejahr bekannt.

ERSTKOMMUNIONTERMINE 2020

  • in Aichhalden | am 19.04.20 | um 10.30 Uhr
  • in Winzeln | am 26.04.20 | um 9.00 Uhr
  • in Waldmössingen mit Heiligenbronn | am 26.04.20 | um 10.30 Uhr

Erstkommunion im Bild