In diesen Gemeinden finden Sie die Gruppen:

Aichhalden

Gruppen helfen Schwester Marione in Brasilien

 

Seit Jahren ist die Kirchengemeinde durch Schwester Marione aus Aichhalden mit Brasilien verbunden.

Die dortige Arbeit der Schönstattschwester zur Förderung von Kindern und Jugendlichen, wird finanziell unterstützt.

Es beteiligen sich an dieser Hilfe verschiedene Gruppen unserer Gemeinde:

  • die Ministranten mit der Sternsingeraktion
  • die Bazargruppe

Waldmössingen

„Der offene Missionskreis“

 

Der Offene Missionskreis Waldmössingen ist ein ökumenisches Projekt, welches vor 25 Jahren ins Leben gerufen wurde. Seither sind wir bemüht den Gedanken des fairen Miteinanders zwischen den Ländern, vorwiegend Kamerun und Uganda,  in Form von Veranstaltungen  immer wieder in den Blick zu nehmen.

Projekte, die wir seit einigen Jahren konkret unterstützen sind:

  • Dr. Eder und Mollè Stiftung und ihren Einsatz für Mädchen in Not im Kameruner Handelszentrum Douala!  In diesem Projekt werden junge Mädchen unterstützt, die bisher ihren Lebensunterhalt durch Prostitution verdient haben und meist auf der Straße leben. Die Mädchen sind in den Sozialzentren untergebracht, die von der Stiftung unterhalten werden. Sie brauchen dringend Ihre Unterstützung. Helfen Sie uns, Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten und den Mädchen, die ein “Aschenputtel-Dasein” geführt und häufig Gewalt erlebt haben, ein eigenständiges und selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.

>> www.eder-afrika.de

  • Das ermutigende Projekt „Our children and our future“ von Emmanuel Musoke und seiner Frau Maria Goretti in Masaka . Wir laden Sie ein, an der Freude teilzuhaben und mitzuerleben, wie aus kleinen Hilfen Hoffnung auf eine Zukunft, Kinderlachen und Leben entsteht. Wir möchten Sie gerne überzeugen, Ja! zu sagen. Ja, ich helfe mit! Uganda ist ein „junges“ Land. Über 50% der Bevölkerung ist jünger als 16 Jahre. Eine Million AIDS-Tote in den letzten eineinhalb Jahrzehnten haben über zwei Millionen AIDS-Waisen hinterlassen – zwei Millionen bei einer Einwohnerzahl von rund 39 Millionen. Uganda ist ein schönes Land am Äquator in Ostafrika. Churchill nannte es „Die Perle Afrikas“. Uganda ist leider auch: Malaria und Aids, Mangelernährung, unzulängliche medizinische Versorgung, hohe Kinder- und Müttersterblichkeit, eingeschränkte Bildungschancen, bittere Armut.

>> www.our-children-and-our-future.de

 

Unsere Veranstaltungen:

  • Afrika-Tag am 5. Fastensonntag mit einfachem Mittagessen und kamerunischen Gerichten, sowie Kaffee und Kuchen mit den neuesten Informationen aus unseren Projekten.
  • Verkaufsstand am Wintermarkt mit fair gehandelten Produkten, selbstgemachtem Hutzelbrot, Bastelartikeln sowie gestrickten Socken.
  • Monatlicher Verkauf von fair gehandelten Waren nach dem Sonntagsgottesdienst

Unterstützt werden wir von vielen Helferinnen und Helfern, welche beim Afrikatag sowie beim Basteln für den Stand beim Wintermarkt und dem Verkauf an diesem in Aktion sind und ohne deren Mithilfe wir nur wenig bewirken könnten.

Was wir wollen:

  • von Menschen in anderen Ländern lernen, was wirklich zählt und ihre Kultur und Lebensgrundlagen kennenlernen
  • uns nicht als großherzige Geber sehen, sondern als gleichberechtigte Partner
  • Dankbarkeit in unserer Gemeinde wecken, dass wir ein gutes und geregeltes Leben führen dürfen
  • Bewusstsein schaffen, dass es Menschen auf unserer Erde gibt, die nicht das Nötigste zum Leben haben
  • teilen mit armen Menschen, gemäß dem Vorbild Jesu
  • zeigen, dass wir Partner in dieser einen Welt sind
  • durch den Verkauf von fair gehandelten Waren aufmerksam machen, dass nicht nur der Preis stimmen muss, sondern auch die Bezahlung der Bauern und Landarbeiter.

Wenn Sie spenden wollen:

Kreissparkasse Rottweil

BIC: SOLADES1RWL

IBAN: DE94 6425 0040 0000 5777 77

Heiligenbronn

„Minibrot“ – Brot der Hoffnung

 

Die Aktion “Minibrot” am Erntedanksonntag, bei der kleine Brote verkauft und er Erlös für weltkirchliche Projekte verwendet wird, lädt die Gottesdienstbesucher zur Solidarität mit benachteiligten Menschen ein.

Zurück zur Gruppenübersicht