In diesen Gemeinden finden Sie die Gruppen:

Dienste im Namen des Herrn

Gottes Wort wird lebendig, wenn wir Ihm unsere Stimmen leihen. Das tun die vom Bischof beauftragten Lektoren/Lektorinnen.

Die Gemeinschaft mit Christus im Sakrament der Eucharistie wird sinnfällig, wenn die KommunionhelferInnen den Leib Christi in der Messe an die Gemeinde weitergeben.

Wir sind sehr glücklich, dass sich in unseren Gemeinden Menschen für diese Dienste bereit erklärt haben.

Einmal im Jahr bieten die Seelsorger einen Fortbildungsabend an, zu dem die Liturgischen Dienste (Mesner, Lektoren, Kommunionhelfer, Organisten, Chorleiter, Oberministranten…) eingeladen sind.

Darüber hinaus bietet die Diözese regelmäßige Fort- und Weiterbildungen an.

Aichhalden

Mehrmals im Jahr treffen sich die Lektoren und Kommunionhelfer der Gemeinde zur gemeinsamen Absprache der Diensteinteilung.

Zirka 15 Frauen und Männer nehmen diesen Dienst wahr – neue Stimmen sind aber mehr als willkommen!

Winzeln

In unserer Gemeinde gibt es Kommunionhelfer und Lektoren, die im Sonntagsgottesdienst mitwirken. Es ist ein Dienst an der Gemeinde und am Wort Gottes, ein Dienst im Auftrag Jesu. Ein bis zweimal im Jahr treffen sie sich zum Austausch.

Bei Fragen oder wenn Sie Interesse an einem liturgischen Dienst haben, wenden Sie sich an uns.

Waldmössingen

Über 15 Frauen und Männer teilen sich den Dienst am Altar und am Ambo. So wird eine der Neuerungen des Zweiten Vatikanischen Konzils erfüllt, das die Wiedereinführung der verlorengegangenen Rollen in der Feier der Liturgie vorsah.

Verstärkung ist immer erwünscht!

Heiligenbronn

Gemeinsam mit den Schwestern des Klosters Heiligenbronn, sind Frauen und Männer aus unserer Gemeinde in der Verkündigung des gesprochenen und des leibhaften Wortes tätig.

Auf neue Stimmen und Gesichter freut sich die Gemeinde!

Zurück zur Gruppenübersicht