Sonntagswort | PFINGSTEN | 22./23.05.2021

von | Sonntagswort | 0 Kommentare

Video-Livestream

Die Übertragung des Hochamtes am Vorabend des Pfingstfestes beginnt am 22.05.2021 um 18.45 Uhr (Messbeginn um 19.00 Uhr). Musikalisch wird die Feier vom Kirchenchor Winzeln gestaltet. Zelebrant ist Pfarrer Christian Albrecht.

HINWEIS ZU DEN GESÄNGEN: In den Kirchenräumen ist der Gemeindegesang (Lieder) leider bis auf weiteres untersagt, weswegen in den Gottesdiensten auch keine Liednummer mehr angesagt werden. Für die Mitfeiernden am Bildschirm veröffentlichen wird das Dokument LIEDERORDNUNG DER SE an dieser Stelle. Bitte suchen Sie sich darin die entsprechende Liederordnung für Sonn- und Feiertage heraus. Bitte beachten Sie, dass in Einzelfällen die Lieder auch durch besondere Gesänge der darbietenden Gruppen ersetzt werden können. Diese Änderungen werden nicht gesondert ausgewiesen.

LIVESTREAM | Liederordnung, gültig vom 14.02.2021 bis 08.08.2021 (835 kB)

 

PFINGSTFEST

Am Pfingstfest feiern wir den Heiligen Geist

Im neuen Testament gibt es verschiedene Stellen, an denen die sogenannten „Gaben“ des Heiligen Geistes genannt werden. Eigenschaften, die uns helfen den Geist Gottes in unserer Welt zu erkennen. Es lohnt sich, diese Gaben in unserer aktuellen Situation zu suchen:

  • Mitteilung von Weisheit: Welche klugen Ratschläge sind HEUTE hilfreich?
  • Vermittlung von Erkenntnis: Welches Wissen muss HEUTE weitergegeben werden, damit wir HEUTE besser leben können?
  • Glaubenskraft: Welche Kraft ist das HEUTE für mein Leben?
  • Krankheiten heilen: Wie viele Menschen sind damit HEUTE beschäftigt… Ärzte, Pfleger*innen, Politiker*innen…, ich?
  • Wunderkräfte: Was wird HEUTE nicht alles Wunderbares geschaffen!
  • Prophetisches Reden: Welches Stimmen sind HEUTE wegweisend?
  • Unterscheidung der Geister: Was sind HEUTE unsere Ideologien, was Heiliger Geist?
  • Zungenrede und deren Deutung: Will ich das Kauderwelsch meiner Seele HEUTE verstehen oder nicht?

Die Brille, um den Geist Gottes zu erkennen, ist aber die Liebe. Nur, wer liebt, kann HEUTE aus allem, was ist, eine echte Gabe, ein Geschenk machen.

Pfingsten ist auch der Geburtstag der Kirche. Vielleicht ist es das Geschenk, das wir der Kirche machen können: In Liebe die Gaben des Geistes suchen!

 

PFINGSTGOTTESDIENSTE | auch ökumenisch

Das Pfingstfest feiern wir mit den Hochämtern am Vorabend in Winzeln, am Pfingstsonntag in Heiligenbronn und Waldmössingen und am Pfingstmontag in der Messe in Aichhalden.

Evangelische und katholische Christen sind am Pfingstmontag zum traditionellen ökumenischen Gottesdienst in Waldmössingen eingeladen. Er beginnt um 10.30 Uhr.

Zu den Gottesdiensten melden Sie sich bitte unter www.se-aichhalden.de/gottesdienstanmeldung an.

In den Kommentaren können Sie gerne Ihre Gebetsanliegen (Fürbitten) oder Ihre Gedanken mit uns teilen. In Ihren Anliegen wird in den Eucharistiefeier am jeweiligen Tag oder im Folgegottedienst gebetet.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.