Sonntagswort | PALMSONNTAG | 10.04.2022

von | Sonntagswort | 0 Kommentare

Video-Livestream

PALMSONNTAG | Beginn der Heiligen Woche (Karwoche)

Palmsonntag ist der Tag des Wechselbads der Gefühle! Der freudige Einzug in Jerusalem, mit Palmzweigen und Jubelrufen mündet in den Ruf: „KREUZIGET IHN“. So ist das Leben. Und Gott teilt eben das ganze Leben mit uns in seinem Sohn.

  • Die Übertragung der PALMSONNTAGSMESSE beginnt am 10.04.2022 um 10.15 Uhr (Messbeginn um 10.30 Uhr; bei schönem Wetter findet die Palmprozession vor der Kirche statt und der Beginn der Übertragung verzögert sich entsprechend). Zelebrant ist Pfarrer Christian Albrecht.

HINWEIS ZU DEN GESÄNGEN: Einzelne Lieder aus dem Liedplan werden auch im Gottesdienst von der Gemeinde mitgesungen. Sie finden die Liedpläne im unten beigefügten Dokument oder Sie orientieren sich an den Liedanzeigen im Livestreamvideo.

LIVESTREAM | Liederordnung, gültig vom 13.02.2022 bis 06.08.2022 (848 kB)

 

DIE HEILIGE WOCHE BEGINNT

Die nachfolgenden Texte sind der Website katholisch.de entnommen


 

Palmsonntag

 

Der Palmsonntag ist der sechste und letzte Sonntag der Fastenzeit und der Sonntag vor Ostern. An diesem Tag beginnt die sogenannte Karwoche; „kara“ stammt aus dem Althochdeutschen und bedeutet „Trauer“ oder „Klage“. Die Kirche erinnert am Palmsonntag an den triumphalen Einzug Jesu in Jerusalem: Christus ritt auf einem Esel in Jerusalem ein und das Volk huldigte ihm mit Palmwedeln und dem Ruf „Hosanna dem Sohn Davids!“ als Messias (vgl. Mt 21,1-11). Aus diesem Grund treffen sich die Gläubigen am Palmsonntag traditionell vor der Kirche, wo Palmzweige geweiht werden; es können aber auch Oliven- oder – wie in Deutschland üblich – Buchsbaumzweige sein. Anschließend ziehen sie in einer Prozession ins Gotteshaus. In der Messe wird erstmals in der Karwoche die Botschaft vom Leiden und Sterben Jesu verkündet, die sogenannte Passionsgeschichte. Während die Karwoche, die vor Ostern endet, den Fokus einzig auf die „Trauer“ legt, wird unter den Begriffen Heilige Woche, Große oder Hohe Woche zumeist die Zeit von Palmsonntag an inklusive dem Osterfest verstanden.