Sonntagswort | 7. Sonntag Osterzeit B | 16.05.2021

von | Sonntagswort | 0 Kommentare

Video-Livestream

Die Übertragung der Sonntagsmesse beginnt am 16.05.2021 um 10.15 Uhr (Messbeginn um 10.30 Uhr). Musikalisch wird die Feier von Stefanie und Peter Flaig gestaltet. Zelebrant ist Pfarrer i.R. Ewald Werner.

HINWEIS ZU DEN GESÄNGEN: Mitsingen aus dem Gotteslob ist aufgrund des besonderen Liedprogramms nicht möglich.

Zuversichtlich bleiben

von Pastoralreferent Kunibert Frank

Im Evangelium betet Jesus, dass Gott uns Menschen vor Überforderungen bewahrt. Und so können wir im Grunde stets zuversichtlich bleiben.

Doch es ist in unserer Zeit schwer, zuversichtlich zu bleiben. Je länger die Krise der Pandemie andauert, umso genervter und unsicherer werden die Menschen. Viele sind pessimistisch geworden, getrieben von den Fragen und Sorgen. Es ist einfach gesagt: Zuversichtlich bleiben.

Gerade die Zuversicht, das Vertrauen in Gott, ist das, was uns als Christen auszeichnet. Jede Zeit hat ihre Herausforderungen. Es gilt, diese Herausforderungen zu meistern. Wir wissen nicht, warum Gott diese Pandemie zulässt. Wir dürfen aber vertrauen, dass er uns in seinem Namen und in seiner Liebe bewahrt.

In den Kommentaren können Sie gerne Ihre Gebetsanliegen (Fürbitten) oder Ihre Gedanken mit uns teilen. In Ihren Anliegen wird in den Eucharistiefeier am jeweiligen Tag oder im Folgegottedienst gebetet.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.