Sonntagswort | 5. Sonntag C | 06.02.2022

von | Sonntagswort | 0 Kommentare

Video-Livestream

Die Übertragung der Messe vom 5. Sonntag im Jahreskreis C beginnt am 06.02.2022 um 10.15 Uhr (Messbeginn um 10.15 Uhr). Zelebrant ist Pfarrer Christian Albrecht mit Gemeindereferentin Catarina Wetter

HINWEIS ZU DEN GESÄNGEN: Einzelne Lieder aus dem Liedplan werden auch im Gottesdienst von der Gemeinde mitgesungen. Sie finden die Liedpläne im unten beigefügten Dokument oder Sie orientieren sich an den Liedanzeigen im Livestreamvideo.

LIVESTREAM | Liederordnung, gültig vom 15.08.2021 bis 06.02.2022 (811 kB)

 

Vergeblich und doch hoffnungsvoll

von Gemeindereferentin Catarina Wetter

 

Meister, wir haben die ganze Nacht gearbeitet und nichts gefangen.

Die ganze Nacht gearbeitet, also viel Aufwand betrieben, um doch am Morgen mit leeren Händen dazustehen.

 

Doch auf dein Wort hin werde ich die Netze auswerfen.

Simon glaubt Jesus und versucht es noch einmal. Er überwindet Müdigkeit und Frust.

Und er glaubt diesem Jesus – vielleicht kann es doch klappen?

 

Das taten sie und sie fingen eine große Menge Fische; ihre Netze aber drohten zu reißen.

Ein fetter Fang.

Und Simon erkennt plötzlich, wer da vor ihm steht.

 

Von jetzt an wirst du Menschen fangen.

Petrus soll anderen von seiner erstaunenden und erschreckenden Gotteserfahrung erzählen. Damit auch in ihnen neue Energie, neue Motivation und neuer Lebensmut geweckt wird.

 

Ermutigung:  Das gehe ich an! Das bringt etwas!

 

 

 

In den Kommentaren können Sie gerne Ihre Gebetsanliegen (Fürbitten) oder Ihre Gedanken mit uns teilen. In Ihren Anliegen wird in den Eucharistiefeier am jeweiligen Tag oder im Folgegottedienst gebetet.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.