Sonntagswort | 32. Sonntag A | 08.11.2020

von | Sonntagswort | 0 Kommentare

Video-Livestream

Die Übertragung der Sonntagsmesse beginnt am 08.11.2020 um 10.15 Uhr (Messbeginn um 10.30 Uhr). Musikalisch wird die Feier von den Geschwistern Penalver aus Aichhalden gestaltet. Zelebrant ist Pfarrer i.R. Ewald Werner.

HINWEIS ZU DEN GESÄNGEN: In den Kirchenräumen ist der Gemeindegesang (Lieder) leider bis auf weiteres untersagt, weswegen in den Gottesdiensten auch keine Liednummer mehr angesagt werden. Für die Mitfeiernden am Bildschirm veröffentlichen wird das Dokument LIEDERORDNUNG DER SE an dieser Stelle. Bitte suchen Sie sich darin die entsprechende Liederordnung für Sonn- und Feiertage heraus. Bitte beachten Sie, dass in Einzelfällen die Lieder auch durch besondere Gesänge der darbietenden Gruppen ersetzt werden können. Diese Änderungen werden nicht gesondert ausgewiesen.

LIVESTREAM | Liederordnung, gültig vom 15.08.2020 bis 07.02.2021 (806 kB)

Die Klugen

von Pastoralreferent Kunibert Frank

Die Klugen
nahmen zusätzlich zu ihren Lampen noch Öl in Krügen mit.
Sie stellten sich auf die Zeit des Wartens ein.

Mögen es Stunden sein? Die halbe Nacht? Die ganze Nacht?

So rechnen sie mit der Zeit, doch im Grunde rechnen sie noch mit viel, viel mehr: Ihre Erwartungen sind auf den gerichtet, der kommen wird und sie zum Freudenfest mitnimmt.

Denn mit ihm wird sich die Nacht in Tag verwandeln, Dunkelheit in Licht, Schmerz in Freude.

Die Klugen, sagt Jesus, sind die, die mit dem Einbruch der Nacht rechnen, mit der Nacht in der Liebe, der Nacht im Glauben, der Nacht im Leben und dabei nie das Licht der Hoffnung erlöschen lassen.

In den Kommentaren können Sie gerne Ihre Gebetsanliegen (Fürbitten) oder Ihre Gedanken mit uns teilen. In Ihren Anliegen wird in den Eucharistiefeier am jeweiligen Tag oder im Folgegottedienst gebetet.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.