Sonntagswort | 29. Sonntag A | 18.10.2020

von | Sonntagswort | 0 Kommentare

Video-Livestream

Die Übertragung der Messfeier zum Sonntag beginnt um 10.15 Uhr (Messbeginn um 10.30 Uhr) am 18.10.2020. Zelebrant: Pfarrer Albrecht. Die musikalische Gestaltung wird von Mitgliedern des Kirchenchores Winzeln übernommen.

HINWEIS ZU DEN GESÄNGEN: In den Kirchenräumen ist der Gemeindegesang (Lieder) leider bis auf weiteres untersagt, weswegen in den Gottesdiensten auch keine Liednummer mehr angesagt werden. Für die Mitfeiernden am Bildschirm veröffentlichen wird das Dokument LIEDERORDNUNG DER SE an dieser Stelle. Bitte suchen Sie sich darin die entsprechende Liederordnung für Sonn- und Feiertage heraus. Bitte beachten Sie, dass in Einzelfällen die Lieder auch durch besondere Gesänge der darbietenden Gruppen ersetzt werden können. Diese Änderungen werden nicht gesondert ausgewiesen.

LIVESTREAM | Liederordnung, gültig vom 15.08.2020 bis 07.02.2021 (73 Downloads)

 

Keiner geht voraus

von Pfarrer Christian Albrecht

Auf meinen Wanderungen, ganz allein über Schwarzwald und Alb, sind die Wege vor mir meist leer, menschenleer.

Es tut gut im Alleinsein auf dem Weg zu sein.

Und dann passiert es manchmal, dass die Wege unklar sind, die Wanderapp mal wieder kein Netz hat, ich in Gedanken verloren nicht auf die Wegmarkierung geschaut habe. Wenn ich denke, dass ich falsch abgebogen bin, dann gibt es diesen Gedanken: wenn jetzt nur einer vorausginge!

Gott geht meist nicht voraus. Aber mit. In diesen Momenten bete ich. Weil ich sofort die Frage stelle, woher dieser kurze Moment der Panik kommt? Wie es mit meinem Vertrauen aussieht, getragen zu sein von Gott? Und schon bin ich mitten im Gespräch mit ihm.

So gesehen ist es gut, wenn keiner vorausgeht und ich nur hinterherdackle. Denn sonst würde so manches Gespräch mit Gott nicht stattfinden. Und ich gar nicht merken, dass er immer da ist und mitgeht.

In den Kommentaren können Sie gerne Ihre Gebetsanliegen (Fürbitten) oder Ihre Gedanken mit uns teilen. In Ihren Anliegen wird in den Eucharistiefeier am jeweiligen Tag oder im Folgegottedienst gebetet.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.