Sonntagswort | 18. Sonntag C | 31.07.2022

von | Sonntagswort | 0 Kommentare

Video-Livestream

Die Übertragung der Messe vom 17. Sonntag im Jahreskreis C beginnt am 31.07.2022 um 10.15 Uhr (Messbeginn um 10.30 Uhr). Zelebrant ist Pfarrer Christian Albrecht.

HINWEIS ZU DEN GESÄNGEN: Sie finden die Liedpläne im unten beigefügten Dokument oder Sie orientieren sich an den Liedanzeigen im Livestreamvideo.

LIVESTREAM | Liederordnung, gültig vom 13.02.2022 bis 06.08.2022 (848 kB)

Windhauch

von Pfarrer Christian Albrecht

 

Das Buch Kohelet, aus dem die Kirche auch die heutige erste Lesung ausgewählt hat, ist schnörkellos direkt. Alles, was wir sind und zu haben meinen ist „Windhauch“. Es kommt und geht und ist nicht von Bestand.

Neulich habe ich aus meinem Pfarrhaus heraus diesen Nachthimmel gesehen. Unwirklich und wunderschön. Ein Mond, der für einen kurzen Augenblick – einen Windhauch – hinter den Wolken hervorkam. Nur in diesem Moment wurden die anderen Wolken ins rechte Licht gerückt.

Ich habe den Moment mit einem Foto festgehalten … und schon das würde Kohelet als den Versuch enttarnen, den flüchtigen Moment zu einem Besitz machen zu wollen.

Vielleicht lasse ich die Handykamera beim nächsten, magischen Augenblick lieber aus. Der Zauber des Augenblicks lässt sich nicht festhalten. Den muss man genießen. Und dann erkennen, wie reich man doch ist, wenn man nichts hat, außer vorbeiziehende Augenblicke voller Zauber!

 

 

In den Kommentaren können Sie gerne Ihre Gebetsanliegen (Fürbitten) oder Ihre Gedanken mit uns teilen. In Ihren Anliegen wird in den Eucharistiefeier am jeweiligen Tag oder im Folgegottedienst gebetet.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.