Sonntagswort | 16. Sonntag B | 17.07.2021

von | Sonntagswort | 0 Kommentare

Video-Livestream

Die Übertragung des der Messe vom 16. Sonntag im Jahreskreis B beginnt am 17.07.2021 um 10.15 Uhr (Messbeginn um 10.30 Uhr). Musikalisch wird die Feier vom Kirchenchor Winzeln mitgestaltet. Zelebrant ist Pfarrer Christian Albrecht.

HINWEIS ZU DEN GESÄNGEN: Einzelne Lieder aus dem Liedplan werden auch im Gottesdienst von der Gemeinde mitgesungen. Sie finden die Liedpläne im unten beigefügten Dokument oder Sie orientieren sich an den Liedanzeigen im Livestreamvideo.

LIVESTREAM | Liederordnung, gültig vom 14.02.2021 bis 08.08.2021 (835 kB)

 

Der Hirte ist verbunden mit den verlorenen Schafen

Bitte ums Gebet für die Opfer der Flutkatastrophe 2021

 

von Pfarrer Christian Albrecht

 

Die Bilder von den Überflutungen in unserem Land ziehen uns den Boden unter den Füßen weg. An diesem Sonntag bitte ich Euch um das Gebet für die Opfer, Helfer*innen und Verantwortungsträger*innen, die die Kraft des Guten Hirten dringend brauchen!

 

vom hüten und behütet sein – ein abendgebet

 

es waren einmal

drei hirten mit schafen

vielleicht hundert

mehr oder weniger

 

der eine hatte einen guten tag

nichts fehlte

es gab ruheräume am wasser

und sicherheit in unsicherheiten

 

dem zweiten erging es schlechter

ihm ging ein schaf verloren

zum glück hat er es wiedergefunden

es gab für ihn angst und freude

 

unglaublich war es für den letzten

beim hüten wurde er gefunden

und sein herz entbrannte

und verbrannte doch nicht

 

so sind alle tage

zwischen unbeschwertheit

angst und verlorensein

freude und brennenden herzen

 

hirtentage

unterschiedlich

und gleichsam

offen und unabgeschlossen

 

doch

jetzt HERR jetzt

in diesem moment

soll es immer gleich sein

 

denn auf DICH vertraue ich

in DEINE hände

lege ich mein leben

 

© WOLFGANG METZ | Was kann uns trennen von der Liebe Christi | Stuttgart 2020

 

In den Kommentaren können Sie gerne Ihre Gebetsanliegen (Fürbitten) oder Ihre Gedanken mit uns teilen. In Ihren Anliegen wird in den Eucharistiefeier am jeweiligen Tag oder im Folgegottedienst gebetet.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.