Sonntagswort | 13. Sonntag C | 26.06.2022

von | Sonntagswort | 0 Kommentare

Video-Livestream

Die Übertragung der Messe vom 13. Sonntag im Jahreskreis C beginnt am 26.06.2022 um 10.15 Uhr (Messbeginn um 10.30 Uhr). Zelebrant ist Pfarrer i.R. Richard Schitterer.

HINWEIS ZU DEN GESÄNGEN: Einzelne Lieder aus dem Liedplan werden auch im Gottesdienst von der Gemeinde mitgesungen. Sie finden die Liedpläne im unten beigefügten Dokument oder Sie orientieren sich an den Liedanzeigen im Livestreamvideo.

LIVESTREAM | Liederordnung, gültig vom 13.02.2022 bis 06.08.2022 (848 kB)

Was bedeutet Nachfolge Jesu für mich?

von Gemeindereferentin Catarina Wetter

 

Nachfolgen heißt:

mich beweglich machen, unterwegs sein, nicht stehen bleiben

mich auch nicht mehr festhalten lassen im Rahmen bestimmter Sitten und Traditionen.

Es bedeutet: in steter Bewegung sein.

Immer dort sein, wo der Meister ist, da mittun, wo er eine Sache anfasst.

Nachfolgen heißt:

einen anderen vorangehen lassen,

auf meine Wahlmöglichkeiten verzichten.

Das meint Jesus, wenn er sagt: »Wer mir nachfolgen will, verleugne sich selbst.«

Sich selbst verleugnen heißt für mich:

darauf verzichten, mein eigener Herr zu sein, mich selbst zu führen und stattdessen der Führung eines Höheren folgen.

Mich selbst verleugnen, heißt: meine selbstgewählten Werke aufgeben und mich in Dienst nehmen lassen.

 

 

In den Kommentaren können Sie gerne Ihre Gebetsanliegen (Fürbitten) oder Ihre Gedanken mit uns teilen. In Ihren Anliegen wird in den Eucharistiefeier am jeweiligen Tag oder im Folgegottedienst gebetet.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.