Wort in der Krise | FRONLEICHNAM | 11. & 14.06.2020

von | Wort in der Krise | 0 Kommentare

Video-Livestream

Die Feier des Fronleichnamsfestes

Die Fronleichnamsmesse wird am 11. Juni ab 8.45 Uhr live übertragen. Sie gelangen über den unten stehenden Link zu unserer Livestreamseite; Sie müssen die Seite ggf. neu laden, damit das Streaming startet. Das Video bleibt auch danach noch zum Abruf erhalten. Muskalisch weden wir vom Ehepaar Flaig auch Aichhalden mit Gesang und Gitarre begleitet! Zelebrant: Pfarrer Christian Albrecht

In den Gemeinden der SE wird am Fronleichnamstag um 10.30 Uhr noch in Aichhalden gefeiert. In Waldmössingen findet das Fest erst am Sonntag statt. Auch in Heiligenbronn feiern wir (noch einmal nichtöffentlich mit Stiftungsbewohnern) das Fronleichnamsfest.

Am Sonntag, den 14.06.2020 enfällt aufgrund der Fronleichnamsfeiern die Liveübertragung aus Winzeln! Die Tauffeier um 12.00 Uhr wird jedoch übertragen (siehe Livestream).

 

Flagge zeigen

von Pfarrer Christian Albrecht

Das Fronleichnamsfest fordert uns auf, Flagge zu zeigen. Die Häuser, Kirchtürme und Straßen sind in Kirchenfarben getaucht: gelb und weiß. Blumen liegen dem Herrn zu Füßen. Das Dorf ist auf den Beinen. Und alle folgen dem Allerheiligsten durch die Straßen unserer Heimat.

Wessen Flagge weht da eigentlich? Fronleichnam ist das „Nachfest“ zum Gründonnerstag, der Feier der Einsetzung der Eucharistie. Die fällt aber in die Karwoche und muss bescheiden gehalten werden. Mit dem Fest vom Leib und Blut des Herrn nach der Osterzeit wird groß nachgefeiert, was in der Karwoche begann: ein Stärkungsmahl, das den Tod überdauert. Ein Sieg, der das Leben bringt. Die Flagge des Tages ist die Osterfahne. Christus lebt. Und diese Flagge erhebt sich über alles, was ist!

In diesem Jahr ist auch Fronleichnam bescheiden. Wie der Gründonnerstag. Keine Prozessionen, keine Musikkapellen, keine Gemeindefeste, keine wehenden Flaggen des Ostersieges.

Und gerade deshalb zeigen wir Flagge. Denn wer die eigentliche Monstranz ist, in der sich der Leib des Herrn ein Zuhause geschaffen hat, das wird uns jetzt klar: das sind wir! Jede und jeder Getaufte trägt den Herrn im Herzen. Und wenn wir das zeigen, dann zeigen wir Flagge. Zeigen wir Osterflaggen. Zeigen wir, dass das Leben siegt, weil wir Leben.

Auch in bescheidenen Fronleichnamszeiten.

 

fronleichnamsprozession

 

ein pilgerweg

der nicht zeigt

was wir haben

sondern

was wir brauchen

 

keine zurschaustellung

einer angestaubten sehnsucht

nach einer vergangenen kirche

die niemals so war

wie verklärte behaupten

 

nichts für pastorale nimmersatte

im supermarktwahn

alles zu bekommen

was sie wollen

und noch mehr

 

wie gesagt

einfach ein pilgerweg

mit einfachen wegzeichen

GOTT ist da

und alle werden satt

 

© Wolfgang Metz

 

Downloads zum Tag

Fronleichnamsprozession selbstgemacht!

Mitglieder aus unserer Seelsorgeeinheit haben sich Gedanken gemacht, wie die ausfallende Fronleichnamsprozession im kleinen Rahmen selbst gestaltet werden kann. Lassen Sie sich inspirieren und machen Sie mit!

Fronleichnamsprozession selbstgemacht | MITMACHAKTION (183 kB)

Fronleichnamsprozession selbstgemacht | BASTELANLEITUNG (670 kB)

Fronleichnamsprozession selbstgemacht | IMPULS (182 kB)

Straßenkarte Waldmössingen Standorte Blumenteppiche (150 kB)

 

Hier stellen wir Ihnen die Predigt (Übertragung im Livestream) zur Verfügung. Zusätzlich finden Sie auch den Link zu den Hausgottesdiensten der Diözese zum Daheimfeiern.

PREDIGT | Fronleichnam 2020 (888 kB)

Hausgottesdienste für Einzelne, Gruppen und Familien mit Kindern

In den Kommentaren können Sie gerne Ihre Gebetsanliegen (Fürbitten) oder Ihre Gedanken mit uns teilen. In Ihren Anliegen wird in den Eucharistiefeier am jeweiligen Tag oder im Folgegottedienst gebetet.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.